Wie werde ich eine Rallyefahrer?

how to start rallying

Einführung

So haben Sie einige WRC Rallyes im Fernsehen gesehen, oder Sie haben auf lokalen Rallyes gewesen, stehen dort in der Menge und denken „Ich möchte das auch!“. Und jetzt sind Sie hier, auf der Suche nach Antworten auf, wie das zu tun. Vielleicht können wir mit diesem Artikel helfen. Die wichtigsten Dinge sind: Racing-Lizenz, ein Auto, Ersatzteile, Ausrüstung, Beifahrer und Service-Team und einige Sponsoren, um Sie zu sichern. Aber wir werden später noch näher darauf eingehen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, einen Mut zu finden. Nicht um ein Rallye-Auto zu fahren, massiven Druck zu bewahren und während jeder Phase fokussiert zu bleiben, sondern um Ihrem Partner zu sagen, dass es in diesem Jahr keine Ferien geben wird, da Sie ein Rallye-Auto kaufen und einige Rallyes fahren. Also, wenn Sie mutig genug, dies zu Ihrer Frau sagen, sind Sie mutig genug, um ein Rallye-Auto fahren. Nur Scherz, obwohl dies eine harte Sache zu tun scheinen mag, ist Rallying noch viel komplizierter.

Lizenz

Sie benötigen einen gültigen Führerschein für Starter, da ohne sie können Sie nur in geschlossenen Rennsport konkurrieren, die Rallye ist nicht. Anschließend benötigen Sie eine Rennlizenz, die von der FIA oder FIA zugelassenen nationalen Motorsportvereinigung eingerichtet wird. Wie zu bekommen, hängt von Land, in dem Sie sich befinden, so überprüfen Sie Ihre Motorsport-Verein für Details, aber vor allem müssen Sie den Kurs (Prüfung + praktische) und medizinischen Test passieren, um es zu erreichen.

Sobald Sie Ihre Lizenz erwerben, es alles im Grunde hängt vom Budget weiter auf.

Auto

Da Sie wahrscheinlich nicht ein Milliardär mit ein paar hundert tausend Euro zu verbringen, werden Sie wahrscheinlich nicht starten Rallye mit Ford Fiesta R5. Und immer, wenn Sie sind, würden wir es nicht empfehlen, da selbst wenn Sie denken, Sie sind ein großer Fahrer und Sie fahren Ihr normales Auto gut, diese Autos sind ein Tier und Sie werden nicht in der Lage, sie zu kontrollieren.

Tun Sie, wie das Beste, von Anfang an. Sebastien Loeb fing mit Citroen Saxo an und schaute, wohin ihn brachte, während Sebastien Ogiers erstes Rallyeauto Peugeot 206 war. So beginnen Sie mit preiswerteren Einstiegautos, beherrschen Sie sie und entwickeln Sie langsam zu höheren Budgetautos, wenn Sie in der Lage sind. Auch im Auge behalten, dass Sie Ihre Auto-Auswahl an Ihre Rallye-Lizenz anpassen müssen, da es nur für bestimmte Bereich (Klassen) von Autos gültig sein kann.

Also, Peugeot 106,206, Citroen Saxo, Renault Clio mk1 oder mk2, MG ZR105 oder ähnliche Rallye-Auto, die Sie alle zum Verkauf auf racemarket.net finden, ist Ihre beste Option. Danach können Sie nach einer oder zwei Stunden zur R2-Klasse fahren. Wenn Sie ein Auto kaufen, überprüfen Sie, ob alle Teile FIA holomogated sind, vor allem Sitze und Sicherheitsgurte (Harnesses), denn wenn die Homologation abgelaufen ist, können Sie keine Rallye eingeben, da Sie die Prüfung nicht bestehen werden (technische Kontrolle vor der Rallye) . Sie müssen abgelaufene Teile durch neue ersetzen, so dass zusätzliche Kosten entstehen könnten.

Teile

Rallye-Autos sind mit voller Kapazität während Rennen, so dass die Dinge können leicht gebrochen. Dinge wie Antriebswelle, die schnell brechen kann, Getriebeausfälle, Motorüberhitzung und so weiter. Um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten, müssen Sie Ihr Auto alle paar tausend Kilometer neu errichten. Aber wenn etwas schief läuft während der Rallye, müssen Sie wahrscheinlich in Rente gehen oder reparieren während der Service-Zeit, wenn Sie können. Deshalb benötigen Sie zusätzliche Ersatzteile in Ihrem Servicewagen, so dass Sie schnell Ihr Auto reparieren können, denn wir alle wissen, dass die Servicezeiten recht kurz sind.

Aber der wichtigste Teil sind Reifen. Sie sind der einzige Teil des Autos, die an die Oberfläche, die Sie fahren, verbindet, so müssen Sie sicherstellen, dass sie gut sind, so dass sie maximale Stabilität und Sicherheit bieten können. Natürlich sind Rennreifen nicht so regelmäßig, und sie sind schnell abgenutzt, so dass Sie nicht in der Lage, die ganze Rallye mit nur einem Satz von Reifen zu fahren. Denken Sie daran, dass Sie verschiedene Reifen für Kies, Asphalt, Regen und Schnee benötigen. Also immer Check-Track-Spezifikation und Wetterbericht, bevor Sie zu einer Rallye gehen.

Ausrüstung

Sie und Ihr Beifahrer, von denen wir später mehr reden, müssen eine angemessene Sicherheitsausrüstung haben, um eine Rallye zu betreten, die auch FIA-zugelassen und mit gültiger Homologation sein muss. Dies umfasst im Wesentlichen Helm (offen oder geschlossen) mit Gegensprechanlagen, so dass der Fahrer hören kann Co-Fahrer Lesen pacenotes, Sturmhauben, feuerfeste Unterwäsche, Rennanzug, Stiefel und Handschuhe. Alle diese Ausrüstung muss mindestens 7 Sekunden in einem Feuer von FIA Regeln halten, so können Sie sicher aus einem Auto steigen, wenn ein Ereignis wie dieses auftritt. Eine weitere obligatorische und empfohlene Ausrüstung ist das HANS-Gerät (Kopf- und Nackensicherung), das das Risiko einer Nackenverletzung bei einem Unfall reduziert (siehe Abbildung unten).

hans device

HANS device in use

Service-Team

Wie bereits erwähnt, sind Sie wahrscheinlich und leider nicht ein Milliardär, so dass Sie nicht in der Lage, ein professionelles Service-Team leisten, um vorzubereiten und zu reparieren Sie Auto während Rallyes. Sie können es selbst tun, aber nachdem Sie eine lange Bühne beendet haben und Sie haben nur 20 Minuten, um vor dem nächsten zu ruhen, werden Sie wirklich verbringen Sie Reifenwechsel, Reinigung Fenster und Reparaturen machen? Nun, wenn es keinen anderen Weg, Sie müssten.

Aber meistens kommt hier Freunde. Jeder Mann weiß, wie man einen Reifen zu ändern, so auch wenn Ihre Freunde sind nicht professionelle Mechaniker, werden sie in der Lage, Ihnen zu helfen, indem Sie Reifen, während Sie sich hinsetzen und haben eine Pause. Ein echter Freund wird sein Wochenende damit verbringen, die Dinge zu tun, die Sie lieben, nur für ein paar Bier und ein Dankeschön, auch wenn er kein Motorsport-Enthusiast ist.

Neben einem Team, benötigen Sie auch einen Anhänger, um Ihr Auto zum Veranstaltungsort, Service-Van, die in der Regel schleppt diesen Anhänger und wo man alle Mechaniker Getriebe, Werkzeuge, Ersatzteile, Räder und andere Ausrüstung in den Rücken zu transportieren. Ein Organizer erfordert in der Regel eine plastische Abdeckung auf dem Boden im Falle von Öllecks, während ein Pavillon macht Ihr Team den Tag einfacher an einem sonnigen oder regnerischen Tag.

Beifahrer

Ein Beifahrer braucht seine eigene Fahrerlaubnis, die er / sie als Fahrer erwerben kann. Ein großer Beifahrer muss voll fokussiert, pünktlich sein, mit Druck und Autokrankheit fertig werden und kümmert sich um das Timing (Eintritt, Service etc ..). Wenn ein Beifahrer verwirrt wird und nur eine Umdrehung falsch liest, sind ganze pacenotes dieses Stadiums falsch und bis sie herausfinden, wo sie wirklich sind, konnten sie schon zusammenbrechen oder viel zu viel Zeit verlieren.
Vor allem aber müssen Fahrer und Beifahrer einander vertrauen, da ihr Leben von diesem Vertrauen abhängt. Sie können sich sicher fühlen mit Rollkäfig und alle Sicherheitsausrüstung, aber ein Fahrer immer noch sein Leben riskiert, indem er genau wie Co-Fahrer sagt, während Co-Fahrer das gleiche tun, indem sie in einem Auto, vertrauensvolle Fahrer abilites, um sie sicher zu nehmen Das Ende. Also, sobald Sie Vertrauen zu etablieren, werden Sie eine gute Reece und ein gutes Rennen zu tun. Wir reden mehr über reece in einem unserer nächsten Artikel.

Sponsor

Finden Sie einen Sponsor, um Sie in Rallyes ist nicht einfach. Sicherlich werden Sie nicht kaufen ein Auto und sagen: „Hey Red Bull, kommen Sponsor mich!“. Weil sie höchstwahrscheinlich nicht. Alles hängt davon ab, wo Sie laufen. Wenn Sie beginnen, werden Sie wahrscheinlich auf einigen lokalen oder nationalen Rallyes konkurrieren, also auf den ersten, können Sie lokale Unternehmen für Sponsoring fragen. Aber um wirklich einige Angebote oder eine erfolgreiche Anfrage, müssen Sie sich selbst beweisen. Gewinnen Sie eine Rallye oder werden Sie in Top-5 in Ihrer Klasse während einer Saison und Sponsoren finden Sie, sobald sie sehen, haben Sie Potenzial.

Schlussfolgerung

Also hier ist die schnelle Tour zur Rallye-Welt. Wir hoffen, dass Sie etwas Nützliches gelernt haben und verpassen Sie nicht unsere nächsten Artikel, wo wir über Dinge reden, die diese nicht vollständig beinhalten wie recce, scruteneering, Regeln, Autogruppen und vieles mehr. Auch, wenn Sie irgendwelche Fragen haben, verwenden Sie die Kommentare unten und wir werden versuchen zu beantworten.

 

 

Views:
601
Article Categories:
Nachrichten

Comments are closed.